Getraenke Brehm
Unternehmen
http://www.getraenke-brehm.de/index.html

© 2013 Getraenke Brehm
 
 
 

Brehm GmbH Getränkeland und Gastroservice

Direkt in Kirchheim unter Teck befindet sich seit 1964 der Getränkefachgroßhandel Brehm. Dieser strategisch sehr günstige Standort vor den Toren Stuttgarts bietet dem Familienunternehmen Brehm heute und auch zukünftig ausgezeichnete Voraussetzungen für weitere Geschäftsentwicklungen.
Eine bewegte Vergangenheit; vor allem die Initiative und das Engagement der Brauerfamilie Brehm prägte das Unternehmen. Die Familienchronik reicht im Stammhaus bis ins Jahr 1565 zurück.

Mit Mosterei Grundstein gelegt

Der Grundstein für das jetzige Unternehmen wurde im Jahr 1964 in der Kirchheimer Paradiesstraße 33 vom heutigen Senior Alfons Brehm und seiner Frau Ida gelegt, die die damalige Mosterei Benz übernahmen. Bereits nach kurzer Zeit erweiterte Alfons Brehm den Handel mit alkoholfreien Getränken, ein Fass- und Flaschenbier Großhandel kam mit hinzu. 1971 war ein Jahr mit großen Veränderungen. Alfons Brehm erwarb ein Grundstück mit 1.700 Quadratmetern in einem damals neu erschlossenen Gewerbegebiet in Kirchheim unter Teck.

Gründung der Brehm GmbH

Die Räumlichkeiten in der Sudetenstraße (Getränkeland und Gastroservice) wurden 1988 zu klein. Stetiges Wachstum und die Verbreiterung des Sortiments verlangten nach mehr Platz. Jochen Brehm, der zu diesem Zeitpunkt sein Praktikum beendete, gründete zusammen mit seinem Vater Alfons die heutige Firma Brehm GmbH. Mit vereinten Kräften vollzogen sie die Teilung des Unternehmens in Einzelhandel (Getränkeabholmärkte) und Fachgroßhandel. Der 1988 begonnene Neubau für den Großhandel konnte im Oktober 1989 bezogen werden. Die Ausgliederung des Fachgroßhandels war ein weiterer wesentlicher Faktor für die Entwicklung des Unternehmens.

Perspektiven für die Zukunft

„Mit dem Ohr am Markt bleiben und keine Entwicklung verschlafen”,
so lautete schon immer der Grundsatz der Familie Brehm, die auch in Zukunft ihre Wettbewerbsfähigkeit durch Dienstleistung unterstreichen will. Detaillierte Marktkenntnisse in der sehr dynamischen Getränkehandelsbranche haben ihren Teil zum Unternehmenserfolg beigetragen. An erster Stelle jedoch stehen bei Jochen Brehm die Flexibilität und das Engagement eines inhabergeführten Familienunternehmens. Und das war auch bei seinem Vater schon so.